Endlich Meer!

Um dem trüben Wetter im mittleren Süden zu entkommen, machten wir uns weiter auf den Weg in Richtung Florida. Auf dem Weg dorthin machten wir in Mobile halt, um einen ausgedienten Zerstörer und ein U-Boot zu besichtigen. (Ein gutes Pendant zur USS Lexxington in Corpus Christi 🙂 )

Am nächsten Tag fuhren wir der Küste entlang und fanden einen State Park zum übernachten. Der Strand dort war wunderschön und wir genosssen den Nachmittag am Strand bei „sönnele“ und „bädälä“. Vor lauter Freude ging beinahe die Sonnencreme vergessen. So haben wir alle MEHR oder weniger starken Sonnenbrand. (Die Fotos wurden von der entsprechenden Person leider zensiert)

Hier einige Fotos vom Zerstörer und vom U-Boot: Kinder beim spielen 🙂

Zerstörer U-Boot Zerstörer

Auf dem Campingplatz und am Meer:

Camping Campingplatz am Meer Endlich Meer

2 Comments on “Endlich Meer!

  1. Hey das Kriegschiff kann ja fast mit Onkel Adolf’s Flotte mithalen…. grins

    Wie heisst das Schiff??

    Grüsse aus der Revisionswoche :-)))))))

  2. Zensiert??? Ich dachte nur Amerika sei prüde, nicht Ihr auch!!! :-))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.